paul auster, der so wundervolle dinge sagen kann.

"Ein Film kann nicht die menschlichen Dimensionen aufzeigen, so wie es ein Buch ermöglicht. Vermag nicht, die Nähe aufzubauen, die zwischen Leser und Schreiber entsteht, die ja eine der intimsten Begegnungen überhaupt ist."
"Der Unterschied ist klar. Beim Schreiben eines Romans implodiert man, beim Machen eines Films darf man explodieren"
paul auster, der so wundervolle dinge so einfach sagen kann.

3.6.07 18:58

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen